EHIEH Vol 28 // 26. November 2015

SPIEL MIR DAS

LIED VOM TOD

Haunting Hits from the Grave

 

Das EHIEH-Konsortium lud zu diesem Anlass ein gutes Dutzend nationale,

internationale und lokale Überraschungsgäste auf die Bühne um verstorbenen Musikgiganten und dem Sensenmann zu huldigen: mit zehn Songs über den Tod und seine Begleiterscheinungen, mit Lesungen, Bildern und Sterbestatistiken.
90 Minuten Tabu, im altehrwürdigen Ballhaus Berlin.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Gillian Grassie
Danny Boy
(trad.)

 

Harfe und Gesang: Gillian Grassie

Moderation: Adrian Kennedy
Visuals: Dunja Berndorff
Kamera: Konrad Weinz & Thabo Thindi
Ton:  Caspar Konter

 

Maren Eggert  
Bright Eyes
(M. Batt)

 

Gesang: Maren Eggert

Bass:  Björn Werra
Schlagzeug:  Siméon Cöster
Gitarre: Warner Poland
Euphonium: Jas
on Liebert

Keyboard Nikko Weidemann


Moderation: Adrian Kennedy
Visuals: Dunja Berndorff
Kamera: Konrad Weinz & Thabo Thindi
Ton:  Caspar Konter

 

Lisa Bassenge
Riders on the Storm
(Densmore, Krieger, Manzarek, Morrison)

 

Gesang: Lisa Bassenge

Bass:  Björn Werra
Schlagzeug:  Siméon Cöster
Gitarre: Warner Poland
Euphonium: Jason Liebert

Keyboard Nikko Weidemann


Moderation: Adrian Kennedy
Visuals: Dunja Berndorff
Kamera: Konrad Weinz & Thabo Thindi
Ton:  Caspar Konter